2. Lüdenscheider Lichtkunstkalender 2021

A_IMG_2597kl
B_5.2_IMG_3751_2kl
C_6.1_IMG_3657-1_2kl
D_3_IMG_3234_2kl
E_IMG_3573kl
F_1_IMG_2827_2kl
G_IMG_3711kl
H_IMG_2893kl
I_IMG_3620kl
J_IMG_3666kl
K_IMG_3585kl
L_IMG_3652kl
M_4_IMG_3704_2kl
N_IMG_3730_2kl
O_6_IMG_3692_2kl

Accept all Cookies – LichtKunstKalender 2021, Lüdenscheid

Unter dem Thema »Fortune Cookies« bespielte der zweite LichtKunstKalender im Dezember 2021 eine 300 qm große Fläche auf der Fassade der Erlöserkirche in der von der Lichtindustrie geprägten Stadt Lüdenscheid. Die täglich um eine etwa einminütige Sequenz erweiterte Licht-Klang-Projektion »wuchs«, bis sie an den Weihnachtsfeiertagen komplett zu sehen war. Sie ist eine Gemeinschaftsarbeit von Asma Ben Slama, Katharina Berndt, Oliver Iserloh, Sigrid Sandmann, Kuno Seltmann, Robert Sochacki, Kurt Laurenz Theinert und Sam Khatam (Sound), initiiert vom Künstler und LichtRouten-Kurator Tom Groll. Das Kunstschaffende-Kollektiv nimmt die Betrachtenden mit auf eine meditative Reise zum Thema »Glück«. Die Video-Sequenzen zeigen die unterschiedlichen Bildsprachen der beteiligten Kunstschaffenden und bildet doch ein beeindruckendes Ganzes. Sie bewegen sich vom reinen Videowörterbuch über Stop-Motion, ironische oder überraschende visuelle Witze, intertextuelle Konzepte und die Abstraktion von Formen und Buchstaben. Sie enden – oder beginnen – alle an einem Rhizom grundlegender Fragen: Wie feiern wir das Leben? Warum folgen wir der Vorstellung vom Glück durch den Besitz von Dingen? Was ist Glück, wenn wir die mögliche Zukunft auf diesem Planeten weiter zerstören? Und schließlich: Achten wir darauf, was wirklich wichtig ist? Natürlich reichen 24 Nächte nicht aus, um »Glück« zu definieren, doch trägt der LichtKunstKalender dazu bei, diese »Cookies anzunehmen« und statt auf den Zufall oder das Glück zu vertrauen, jetzt unmittelbar für eine glückliche Zukunft aktiv zu werden.
Text: Weronika Morawiec und Tom Groll
Fotos: Tom Groll

Film: Kuno Seltmann